Instagram: Das Schönste an einer Erinnerung ist das Teilen

In instagram On

Instagram: Das Schönste an einer Erinnerung ist das Teilen

Danke Maddi für diesen tollen Schnappschuss :)
(mehr gibt es diese Woche)

 

Für wieviel Personen bitte?“ „Ich bin allein“ „Achso“ dann „Einen Tische für eine einzige Person bitte!“
Eine e i n z i g e Person. Ja, ich bin eine einzige Person.
Ich setze mich an den riesigen Tisch und widme mich dem riesigen Buffet. Keiner der Menschen hier scheint mich zu bemerken. Sie alle unterhalten sich angeregt und lachen. Schimpfen auch mal. Ich beobachte sie, aber sie merken es nicht. Sind viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt und das ist auch gut so.
Ich habe unendlich viel Glück gehabt. Darf Reisen, darf in wunderschönen Zimmern schlafen und tolle Städte entdecken und doch, zum ersten Mal, fühle ich mich ein wenig einsam. Weil ich all die tollen Sachen für mich alleine habe. Weil ich sie mit Niemandem teilen kann. Mich für mich alleine freuen.
Doch ist nicht grade das Teilen das Schönste an einer Erinnerung?
Zu wissen, dass man sie nicht alleine erlebt hat? Welchen Reiz hat ein Erlebnis das man für sich behält?
Wie gerne hätte ich dich mitgenommen, denke ich mir, und freue mich auf mein Zuhause, das nicht annähernd so schön und luxuriös ist wie das hier, aber doch ist es ein Gemeinsames und damit das Beste auf der Welt.
Ich vermisse dich.

Instagram: Das Schönste an einer Erinnerung ist das Teilen

Random Facts:
es bleibt nie bei einem Welcome Drink, insbesondere dann nicht, wenn sie nichts kosten
Zuhause schläft es sichs einfach am besten
es geht nichts über Kaschmir im Herbst
Hörbuch der Woche: die Eleganz des Igels
neu angefangen: Pretty Little Liars – sehr geil!
Wien ist immer wieder zum Verlieben schön
Gekauft: nur fast: eine recyclete Lederjacke (meine Größe war ausverkauft) und eine Sonnenbrille von Prada (Mama war mein schlechtes Gewissen am Telefon)
Was euch diese Woche erwartet:
tolle Looks, eine Beauty Review, What’s in my bag, uvm :)